Tischdeko an Weihnachten mit stampin up

An Weihnachten bekommt jeder Gast auf den Teller ein Gläschen selbstgemachten Apfel-Orangenaufstrich, welcher super lecker schmeckt und dazu sehr schokoladige Cookies, welche ich mit meiner Tochter 1 Tag vorher gebacken habe.

Als Verpackung für die Cookies habe ich handelsübliche Butterbrottüten verwendet.

Vom Aufstrich habe ich dieses Mal ein wenig mehr gemacht, damit auch noch etwas für uns übrig bleibt :-).

Den Stern habe ich mit den Thinlitsformen “Zum Mitnehmen” aus dem Herbst/Winterkatalog ausgestanzt, gelocht und an der Schnur befestigt.

Hier sind die Cookis beim abkühlen 🙂 (zumindest ein Teil davon)

Die schmeckten soo lecker, dass ich wirklich aufpassen musste, dass noch genügend Cookies zum Verpacken da blieben, daher mussten die schnell verpackt werden.

De Butterbrottüten habe ich in zwei Varianten verziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert